Außergewöhnlicher Baum

Außergewöhnlicher Baum

Ein weihnachtlicher Vorschlag als Einstimmung auf das Jubiläumsjahr kommt aus Prien. Die Prien Marketing inszeniert bis Ende Januar auf einem schönen Platz in Prien einen „Winterwald“.

Etwa 2 m hohe Nadelbäume werden aufgestellt, Unternehmen/Organisationen können Baumpate werden und schmücken ihren Baum. Jeder Baum ist individuell dekoriert. Erstmals hat der Kneipp-Verein Prien einen "Kneipp-Baum" gebucht und geschmückt.
Auf den Wassertropfen stehen 7 unterschiedliche Kneipp-Zitate, mal burschikos „Saufen wollen alle, sterben will keineer“, mal sensitiver „Vergeßt mir die Seele nicht“.
Dazu hat die Schatzmeisterin einen eigenen Baum aufgestellt als „Wunschbaum“. Hier können auf Holztäfelchen persönliche Wünsche geschrieben werden.

Zurück


 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben